Positionierung zur Kritik

Die Arbeit unserer AG stößt auf viel Gegenwind. Regelmäßig müssen wir unseren Einsatz zur Legalisierung und Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruches vor Kritiker*innen inner- und außerhalb der Charité rechtfertigen und uns gegen falsche oder unberechtigte Vorwürfe wehren. Auf dieser Seite wollen wir diese Kritikpunkte sammeln und uns dazu positionieren.

Kritik am „Papaya-Workshop“ seitens der Gynäkologie der Charité

Bei einer Fortbildungsveranstaltung in der Gynäkologie, die eigentlich zur Gewinnung von Lehrpersonen für die Durchführung des „Papaya-Workshops“ angedacht war, mussten wir uns von Seiten der Professorenschaft scharfe Kritik anhören. Wie wir uns zu den häufigsten Kritikpunkten positionieren, erfahrt ihr hier.