Positionierung zur Kritik

Die Arbeit unserer AG stößt auf viel Gegenwind. Regelmäßig müssen wir unseren Einsatz zur Legalisierung und Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruches vor Kritiker*innen inner- und außerhalb der Charité rechtfertigen und uns gegen falsche oder unberechtigte Vorwürfe wehren. Auf dieser Seite wollen wir diese Kritikpunkte sammeln und uns dazu positionieren.

Kritik am „Papaya-Workshop“ seitens der Gynäkologie der Charité

Bei einer Fortbildungsveranstaltung in der Gynäkologie, die eigentlich zur Gewinnung von Lehrpersonen für die Durchführung des „Papaya-Workshops“ angedacht war, mussten wir uns von Seiten der Professorenschaft scharfe Kritik anhören. Wie wir uns zu den häufigsten Kritikpunkten positionieren, erfahrt ihr hier.

Mythos Schwangerschaftsabbruch

Hier möchten wir gerne mit einigen Mythen rund um das Thema Schwangerschaftsabbruch aufräumen.