Mediziner*innen gegen §219a StGB!

Ihr habt es satt, dass ihr später dafür verklagt werden könnt, wenn ihr eure Patientinnen zu Schwangerschaftsabbrüchen informiert? Ihr seid dafür, dass der entsprechende §219a im Strafgesetzbuch gestrichen wird? Dann unterstützt uns diesen Samstag bei der Kundgebung am Rosa-Luxemburg-Platz!

Wir haben Plakate gebastelt mit der Aufschrift „Mediziner*innen gegen 219a StGB“ und würden gerne einen eigenen Mediziner*innen-Block bilden – weil wir als zukünftige Ärzt*innen die Verantwortung haben, uns für die Gesundheit von ungewollt Schwangeren und gegen deren und unsere Kriminalisierung einzusetzen.

Das heißt konkret: Ihr kommt als Vertreter*innen aus der Medizin – gerne symbolisch sichtbar mit weißem Kittel, Kasack oder Stethoskop – und wenn ihr wollt, könnt ihr Teil unserer Fotoprotestaktion werden. Wir werden alle, die möchten, in Gruppen oder einzeln mit den entsprechenden Plakaten oder zugeklebten Mündern fotografieren und das ganze über unsere Kanäle verbreiten. In vielen anderen Städten werden ähnliche Fotoaktionen stattfinden. Zusammen sind wir mehr!

Wir bringen ein paar mehr Kittel mit, auch Nicht-Mediziner*innen können natürlich gerne bei den Fotos mitmachen!

Was?
Keine Kompromisse! #wegmit219a – Kundgebung in Berlin mit Acts, Arts and Action!

Unser Treffpunkt:
Wann? um 11.45 Uhr am Samstag, 26.01.19
Wo? am Räuberrad am Rosa-Luxemburg-Platz (das steht auf dem Rasen vor der Volksbühne)

Beginn der Kundgebung: 12 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s